BERUFSWAHLSCHULE

Mit deR BerufswahlSCHULE in die Zukunft


Jedes Jahr besuchen mehrere Dutzend Schülerinnen und Schüler im Aargau ein Berufswahljahr.
Für dich ist das Berufswahljahr ebenfalls eine mögliche Lösung, denn . . .

  • du willst dich und die Berufswelt besser kennen lernen.
  • du willst den richtigen Beruf wählen.
  • du willst Entscheidungen überprüfen.
  • du willst einen optimalen Start ins Berufsleben.
  • du willst dich in einer kleinen Gruppe individuell auf die Berufswelt vorbereiten.
  • du suchst für dein letztes Schuljahr eine neue Motivation.
  • du willst für das letzte Schuljahr einen „Tapetenwechsel“.


Wann sollst du ein Berufswahljahr besuchen?  

  • Deine Berufsrichtung ist in der 2. Klasse der Oberstufe noch sehr unklar.
  • Für deine Berufswahl brauchst du noch mehr Unterstützung, als dir Schulunterricht und Berufsberatung bieten können.
  • Die Berufsberaterin/der Berufsberater oder die Klassenlehrerin/ der Klassenlehrer empfehlen dir den Besuch des BWJ.


Schulische Voraussetzungen 

Das Berufswahljahr ist eine besondere Form des 9. Schuljahres. Sie wird der obligatorischen Schulzeit angerechnet.
Du kannst das Berufswahljahr nach Abschluss der 2. Klasse der Bezirks-, Sekundar- oder Realschule besuchen.

Was will die Berufswahlschule?

Das BWJ führt dich zur selbständigen Berufswahl und hilft dir Berufsziele zu verwirklichen.
Der Schulstoff wird ergänzt und den Anforderungen der Berufsschule angepasst.
 

Das BWJ bereitet dich somit auf einen guten Start ins Berufsleben vor.


Berufswahl Check A

Anmeldeformular Berufswahljahr

Informationsveranstaltung: Montag, 13. März 2017

Kontakt:

Herr Hugo Felber
Berufswahllehrer
Schulhaus Bachmatten
5630 Muri

(E-Mail)

Tel: 056 675 72 86