Die Kreisbezirksschule Muri stellt sich vor . . .

Start Schuljahr 2017/18

Mit der Eröffnungsfeier starteten 12 Abteilungen (4 Abteilungen pro Jahrgang) das neue Schuljahr


Die Bezirksschule Muri bereitet als Kreisschule die Schülerinnen und Schüler hauptsächlich auf weiterführende Schulen wie Gymnasium, Fach-, Wirtschafts-, Informatikmittelschule oder eine Berufsmaturitätsschule vor. Aus dem Einzugsgebiet des Gemeindeverbandes finden über 257 Schülerinnen und Schüler täglich den Weg in den Standort Bachmatten, der mit der SeReal gleichzeitig das Oberstufenzentrum Bachmatten bildet. Die Bezirkschule hat am Standort ein eigenes Schulhaus. Nebst den Regelfächern haben die Schülerinnen und Schüler eine breite Auswahl an Wahlfächern. Dies ermöglicht den jungen Menschen, persönliche Interessen zu pflegen und sich weitere Fähigkeiten anzueignen. Nach drei Jahren schliessen sie die Volksschule neu ohne  Bezirksschulabschlussprüfung (BAP) ab.

Unterrichtet werden die Schülerinnen und Schüler von einem Kollegium, welches sich aus Fachlehrpersonen zusammensetzt. Das Fachlehrerwesen bedeutet beim Eintritt eine Umstellung, da die Schülerinnen und Schüler in der Primarschulzeit von weniger Lehrpersonen unterrichtet werden.
Die Oberstufe des Kantons Aargau kennt eine gute Durchlässigkeit. Ein Wechsel der Stufen ist auf Empfehlung möglich; die Stufenleitungen geben Ihnen dazu gerne Auskunft.