Schneesportlager

Die Schneesportlager Muri werden jedes Jahr in der Kalenderwoche 5 für die Schülerinnen und Schüler ab der 3. Primarschulklasse der Schule Muri durchgeführt. Durchschnittlich profitieren jährlich 180 Jugendliche von diesem Angebot.
Eingeteilt in drei Altersgruppen besuchen die SchülerInnen die Lager. Diese finden in Schneesportgebieten der Ost- und Zentralschweiz statt. In Elm, Sörenberg und auf der Klewenalp geben unsere Lagerteams ihr Bestes um den SchülerInnen ein unvergessliches Erlebnis im Schnee zu bieten.
Die ausgebildeten Jugend & Sport Schneesportlehrer im Snowboarden und Skifahren bringen den Schülern die neuste Fahr- und Schwungtechnik bei. Der Unterricht im Schnee wird nach den aktuellsten Unterrichtsmethoden spielerisch vermittelt.
Während dieser sportlich strengen Woche soll niemand hungern – dafür sorgen unsere Küchenchefs mit ihren Teams. Sie versorgen uns mit der nötigen Energie und Power, die es braucht, damit sich unsere TeilnehmerInnen auf dem Berg richtig austoben können!
Um die kleineren Sorgen und „Wehwechen“ der SchülerInnen kümmern sich die „Hausmamis“. Sie kommen auch zum Einsatz, wenn sich eine/r unserer SchülerInnen verletzt hat und beispielweise zum Röntgen zu einem Arzt gefahren werden muss.
Für die Organisation der Lager und den öffentlichen Auftritt ist die Schneesportlagerkommission Muri verantwortlich. Die Kommission setzt sich aus den drei Lagerleitern, den offiziellen Vertretern der Schule Muri, Kassier, Aktuarin und dem Präsident der Kommission zusammen. Die Schneesportlagerkommission ist organisatorisch der Schulpflege Muri und somit der Gemeinde Muri unterstellt, obwohl die meisten Mitglieder der Kommission ausserhalb der Schule Muri berufstätig sind.
Schneesportlager in Zahlen – Jährlich sind in allen drei Lagern 3 Lagerleiterteams, 24 Schneesportlehrer und cirka 15 Personen in den Küchen für die rund 180 SchülerInnen der Schule Muri im Einsatz.
Ich möchte mich bei allen herzlich bedanken, die mithelfen und sich einsetzen, das Schneesportlager Muri zu ermöglichen. Bedanken möchte ich mich auch bei der Gemeinde Muri und den umliegenden Gemeinden und dem Gewerbe von Muri, ohne deren finanziellen Unterstützung ein Lager in diesen Rahmen nicht durchgeführt werden könnte. Ganz speziell zu erwähnen ist die Josef-Müller Stiftung aus Muri. Sie spenden uns jedes Jahr einen grosszügigen Zuschuss ans Lager. Von der Landi Freiamt und dem Muri Moos erhalten wir Esswaren als Zustupf oder zu sehr günstigen Konditionen, auch dafür herzlichen dank! Nur dank all dieser Unterstützung ist es möglich, den Lagerbeitrag für die SchülerInnen immer noch tief zu halten.
280.- pro Kind
260.- für das zweite Kind
240.- für das dritte Kind
Die Lagerbeiträge für die Kinder können die Eltern ab diesem Jahr bequem per Onile-Banking oder Einzahlungsschein an uns überweisen.

Wichtige Links:

Homepage Schneesportlager

Facebook Schneesportlager